nach oben

Neuer Kreistag gewählt

Stichwahl zum Landrat zwischen Frank John und Klaus-Ludwig Fess

10.06.2024

  • Am Wahlabend im großen Sitzungsaal im Homburger Forum

Die Wahl zum neuen Kreistag auf fünf Jahre hat folgendes vorläufiges Ergebnis gebracht: SPD: 29,42 Prozent, CDU: 31,28 Prozent, AfD 15,59 Prozent, GRÜNE: 7,28 Prozent, FDP: 2,87 Prozent, DIE LINKE 3,90 Prozent, FAMILIE: 4,06 Prozent und FWG: 5,60 Prozent. Damit sieht die Sitzverteilung bei 33 Sitzen wie folgt aus: 

SPD: 10 Sitze, CDU: 11 Sitze, AfD: 5 Sitze, GRÜNE: 2 Sitze, FDP: 1 Sitz, DIE LINKE 1 Sitz, FAMILIE: 1 Sitz, und FWG: 2 Sitze. 

Die konstituierende Sitzung ist auf den 10. Juli terminiert. 

Landrat Dr. Theophil Gallo dazu: „Die Bürgerinnen und Bürger haben darüber entschieden, wer sie in der kommenden Legislaturperiode im Kreis vertreten darf. Die Sitzverhältnisse haben sich leicht verändert, doch es ist bei einer stabilen Kräfteverteilung zwischen SPD und CDU geblieben, was auch ein deutliches Zeichen der erfolgreichen Zusammenarbeit der Kreistagsmitglieder der zurückliegenden fünf Jahre ist. Die Kreistagsmitglieder übernehmen politische und gesellschaftliche Verantwortung zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger und sie tun dies ehrenamtlich. Das verdient unsere Anerkennung und unseren Respekt. Ich danke allen, die sich dieser vielfältigen und anspruchsvollen Aufgabe gestellt haben und nunmehr, teilweise erneut, stellen und wünsche dem Kreistag in seiner neuen Konstellation ein konstruktives, respektvolles Miteinander.“

Wer neuer Landrat im Saarpfalz-Kreis wird, wird sich in einer Stichwahl am Sonntag, dem 23. Juni, zwischen Frank John und Klaus-Ludwig Fess entscheiden. 42,66 der Wählerinnen und Wähler stimmten für Frank John (SPD), 31,88 Prozent für Klaus Ludwig Fess (CDU), 16,54 Prozent für Dr. Christian Wirth und 8,92 Prozent für Barbara Spaniol. 

 

Bei 114 437 Wahlberechtigten lag die Wahlbeteiligung an der Landratswahl bei 67,87 Prozent, an der Kreistagswahl bei 67,91 Prozent. © Saarpfalz-Kreis



Bilder: Sandra Brettar
zur Übersicht

Sie möchten eine Werbeanzeige schalten?

Rufen Sie uns gerne unter +49 (0) 68 41 / 61 40 5 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bagatelle

Die Homburger Stadtzeitung


Seit Oktober 2019 bieten wir Ihnen auch an, die Bagatelle online zu lesen. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um dann kostenfrei die Bagatelle als PDF lesen zu können. Um künftig noch schneller und aktueller zu sein, werden wir auch online für Sie noch präsenter sein. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der Homburger Stadtzeitung!

Online-Ausgabe  
© 2024 - Bagatelle Homburg
Datenschutz       Impressum